• über 3.500 Artikel
  • Direkt vom Hersteller
  • in 24h versandfertig
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Bio-Schalen aus Zuckerrohr (Bagasse) oder Palmblätter von NatureStar

Alle Bio-Schalen bestehen aus vollständig kompostierbaren Rohstoffen wie Palmblatt oder Zuckerrohr. Im Folgenden stellen wir die beiden Rohstoffe vor.

Bio-Schalen aus Bagasse

Als Bagasse werden die faserigen Pflanzenreste bezeichnet, die bei der Zuckerproduktion nach dem Auspressen der Zuckerrohre übrigbleiben (Koppelprodukt). Zuckerrohr (Saccharum officinarum) gehört zur Familie der Süßgräser und ist eine sehr schnell wachsende Pflanze: circa 3 bis 6 Meter hoch. Aus 100 Tonnen Zuckerrohr entstehen ungefähr 10 Tonnen Zucker und ganze 34 Tonnen wertvolle Bagasse.

So entsteht Einweggeschirr aus Zuckerrohr:

  1. Die übriggebliebenen Zuckerrohrfasern werden nass gelagert, um kurze Markfasern und Zuckerreste zu entfernen, da diese die Weiterverarbeitung behindern können.
  2. Die Bagasse wird mit Wasser in einem Mixer vermischt bis eine breiige Masse entsteht.
  3. Die breiige Bagasse-Masse wird in eine Form gegossen und mithilfe von Hochdruck und hohen Temperaturen in die jeweilige gewünschte Form gepresst. Fertig!

Besondere Eigenschaften des Bio-Einweggeschirrs aus Bagasse

Bio Schalen | Franz Mensch
  • sehr stabil, robust und nicht leicht biegsam
  • geeignet für warmes Befüllen, Mikrowelle und Kühlschrank
  • hitzebeständig bis 90°C
  • wasserresistent, fettdicht, für heiße und sehr ölige bzw. fettige Speisen geeignet
  • vollständig biologisch abbaubar und kompostierbar (zertifiziert gemäß EN13432)
  • CO2 neutrale Entsorgung
 
 

BIO-Schalen aus Palmblatt

Die für unser Bio-Einweggeschirr verwendeten Palmblätter stammen von der Betelnuss-Palme, die in natürlich wachsenden Wäldern beheimatet ist. Die Palmblätter werden nicht herkömmlich "geerntet", vielmehr werden die auf natürliche Weise abgeworfenen Palmblätter vor Ort eingesammelt.

Das Besondere an diesem Naturprodukt ist, dass jede Schale und jeder Teller ein einzigartiges Aussehen besitzt, denn bei der schonenden Verarbeitung zum Geschirr bleibt die natürliche Maserung der einzelnen Palmblätter erhalten.

Besondere Eigenschaften des Bio-Einweggeschirrs aus Palmblätter

Bio Schale aus Palmblatt  | Franz Mensch
  • sehr umweltverträglich, da die Palmblätter auf natürliche Weise abgeworfen und vor Ort eingesammelt werden
  • 100% natürlich, frei von Beschichtungen und Zusatzstoffen
  • kompostierbar, lebensmittelecht
  • auch für flüssige und ölige Speisen
  • geeignet für Backofen (bis 220°C), für die Mikrowelle sowie für Kühlschrank und Einfrieren (bis -25°C)
 
 

Nachhaltigkeit: Aus der Natur zurück in die Natur 

Einweggeschirr landet nach einmaligem Gebrauch im Müll - gelegentlich auch in der freier Natur. Dank der biologischen Eigenschaften unseres Bio-Einweggeschirrs aus Zuckerrohr oder Palmbläter, zersetzen sich diese Produkte jedoch relativ schnell und werden zu Erde. Diese Erde kann wiederum als Nährboden oder Dünger für neue Pflanzen verwendet werden. So schließt sich der biologische Kreislauf.