• no image über 4.000 Artikel
  • Direkt vom Hersteller
  • in 24h versandfertig

Bio Einwegschürzen ca. 20 my | PLA

Bio Einwegschürzen ca. 20 my | PLA

 
/bio-einwegschuerze-ca-20-my-pla/234243
Bio Einwegschürzen ca. 20 my, PLA | 125x70cm | Franz Mensch
  • 234243
  • biologisch abbaubare Einwegschürze
  • aus Maisstärke (PLA)
  • die umweltfreundliche Alternative zu PE
  • industriell kompostierbar nach EN 13432
  • glatte Oberfläche, ca. 20 my
  • strapazierfähig und wasserabweisend
  • lebensmittelecht
Weitere Produktbeschreibungen
kompostierbar
  • 234243
  • 19.6

Wählen Sie eine Farbe:

  • transparent
 

Wählen Sie eine Verpackungseinheit:

Preisübersicht Karton

Preisübersicht Kleinpackung

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bio-Einwegschürzen ca. 20 my aus PLA von NatureStar Einweg und gleichzeitig nachhaltig ist... mehr

Bio-Einwegschürzen ca. 20 my aus PLA von NatureStar

Einweg und gleichzeitig nachhaltig ist längst kein Widerspruch mehr. Franz Mensch entwickelte 2019 die ersten Bio-Einwegschürzen aus Maisstärke für die Lebensmittelindustrie und andere sensible Hygienebereiche. Die Einmalschürzen stellen eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen PE-Schürzen dar und sind in der Lage, diese in allen Bereichen zu ersetzen.

Sie werden aus pflanzlichen, nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und sind zu 100 % kompostierbar – getestet nach der EN 13432. Gleichzeitig sind die Bio-Schürzen lebensmittelecht, geruchsneutral, strapazierfähig und wasserabweisend – ganz genauso wie gewöhnliche PE-Schürzen. Die Bio-Einwegschürzen sind ideal für alle, die aufgrund von Hygiene-Vorschriften Einwegbekleidung brauchen, aber trotzdem Wert auf Nachhaltigkeit legen. Machen Sie Ihren Betrieb umweltverträglicher und statten Sie Ihre Mitarbeiter bewusst mit kompostierbarer Hygienebekleidung aus.

Was genau ist PLA?

PLA wird auch als Bio-Kunststoff oder Bio-Plastik bezeichnet. Das Material besteht hauptsächlich aus der Stärke von Maispflanzen. Dieser Rohstoff ist natürlich, rein pflanzlich und vor allem nachwachsend. Für die Einwegschürzen von NatureStar wird ausschließlich Industrie-Mais verwendet und ausdrücklich keine Nahrungsmittel-Pflanzen. Um PLA herzustellen, wird die Stärke durch einen Gärungsvorgang in Milchsäuren verwandelt, die zu einem Granulat und anschließend zu Folien verarbeitet werden. Aus diesen Folien entstehen dann die Bio-Schürzen. In der Herstellung kommen nur natürliche Rohstoffe zum Einsatz. Bio-Einwegschürzen aus PLA können daher per industrieller Kompostierung vollständig biologisch abgebaut werden.

Vorteile der Einwegschürzen aus PLA im Überblick:

  • nachhaltige Alternative zu herkömmlichen PE-Schürzen
  • Bio-Kunststoff aus Polylactiden (Maisstärke), ca. 20 my
  • nachwachsender, natürlicher Rohstoff
  • industriell kompostierbar nach EN 13432
  • strapazierfähig und wasserabweisend
  • lebensmittelecht
  • Schutz vor geringen oberflächlichen mechanischen Risiken und vor längerem Kontakt mit Wasser

Die perfekte Ergänzung: Bio-Handschuhe aus PLA – als nachhaltige Alternative zu PE-Handschuhen.

NatureStar ist eine Marke der Franz Mensch GmbH und steht für Einwegartikel aus 100 % nachwachsenden Rohstoffen. Entdecken Sie hier noch mehr nachhaltige Produkte und das gesamte Bio-Hygienesortiment von Franz Mensch.

Einsatzbereich

ideal für die Lebensmittelindustrie, Catering und Service

Artikelanfrage

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.