Tuchsystem Hygowipe

HYGOWIPE-System
Desinfektion nach dem Baukasten-Prinzip: PET-Tücher zum Selbsttränken

Das HYGOWIPE-System, besteht aus einem Spender, der mit einer Vliesrolle aus einzeln abreißbaren Tüchern befüllt ist. Es ist ein Flächen-Desinfektionssystem für hygienerelevante Einrichtungen wie Gastronomie, Großküchen, Kliniken, Labore oder lebensmittelverarbeitende Betriebe.

Der Vorteil für Sie:

  • gute Abgabe des Wirkstoffs an die Fläche
  • zur Tränkung mit allen Flächendesinfektionsmitteln
  • wiederbefüllbares Spendersystem

Das Erfolgsgeheimnis: Das steckt dahinter…

Das HygoWipe-Tuch besteht aus 100% PET-Fasern (Poly-Ethylen-Terephthalat). Es ist anderen Materialien aus hygienischer und ökonomischer Sicht klar überlegen. Der Grund: Kein vergleichbares Tuch hat bezüglich der Aufnahme und Abgabe der Desinfektionsflüssigkeit so viele Vorteile. Nach der Befüllung des Feuchttuchspenders saugt sich die Vliesrolle besonders schnell und stark voll. Anschließend verteilen die praktischen Einmaltücher die aufgenommene Flüssigkeit besonders gut und gleichmäßig – für eine Flächedesinfektion mit gleichbleibend einwandfreier Qualität. Auch bei den möglichen Wechselwirkungen zwischen Desinfektionslösung und Vliestuch konnte die reine Kunstfaser PET überzeugen – zum Beispiel beim sogenannten Adsorptionsverhalten. Unter Adsorption versteht man die Anlagerung von Molekülen des Desinfektionsmittels an Fasern des Tuches. Dies ist soweit wie möglich zu vermeiden, da die so gebundene Wirksubstanz nicht mehr optimal abgegeben wird. Auch hier haben vergleichende Untersuchungen PET eindeutig im Vorteil gesehen.

* zzgl. Versandkosten