Haarnetze

Haarnetze – extra leichte Kopfbedeckung für Catering und Lebensmittelindustrie

Haarnetze sind eine besonders luftdurchlässige und komfortable Kopfbedeckung. Sie sind fast unsichtbar und so leicht, dass man sie während des Tragens kaum spürt. Ein Haarnetz wird entweder aus Sicherheitsgründen getragen, damit sich die Haare nicht in einer Maschine oder Ähnlichem verfangen können, oder aus hygienischen Gründen. Als hygienische Kopfbedeckung hält ein Haarnetz die Haare zuverlässig zurück und lässt die Kopfhaut atmen. Kein Drücken, Reiben oder Schwitzen.

Die HYOGSTAR-Haarnetze sind aus sehr elastischem Nylon gefertigt und könnten sogar gewaschen werden. Sie sind extra soft und sanft zum Haar. Dass die Haarnetze keine Druckränder hinterlassen und jederzeit perfekt sitzen, werden Ihre Mitarbeiter besonders schätzen. Ein weiterer Vorteil: Alle Haarnetze bei Franz Mensch haben latexfreie Gummizüge und sind somit auch für Allergiker geeignet.

Ihre Auswahl an Haarnetzen bei Franz Mensch

Alle Franz Mensch-Haarnetze sind aus hochwertigem Nylon gefertigt und sind so elastisch, dass auch lange Haare darunter Platz finden. Die Haarnetze sind in den Farben Weiß und Braun erhältlich und somit passend für helles oder dunkles Haar. Ein weiterer Vorteil: Die Haarnetze gibt es in komfortablen Verpackungen, die im Alltag ein schnelles und leichtes Entnehmen ermöglichen. Sie haben die Wahl zwischen Haarnetzen auf Pappscheibe, einzeln verpackt oder im Spenderkarton. So finden Sie genau die Haarnetz-Variante, die zu Ihnen, Ihren Mitarbeitern und Ihren Einsatzbereich am Besten passt.

  • Haarnetz auf Pappscheibe: Haarnetze können einzeln von der Pappscheibe heruntergezogen werden.
  • Haarnetz einzeln verpackt: Jedes Haarnetz ist in einem kleinen PE-Beutel verpackt.
  • Weltneuheit: Haarnetz im Spenderkarton mit passendem Wandhalter aus Acryl. Die Haarnetze sind aneinander geschweißt und können an der Abreißvorrichtung des Acrylhalters (Spezialkamm) ganz einfach abgetrennt und herausgezogen werden. Der Spenderhalter für Haarnetze ist sehr hygienisch, da immer nur ein Haarnetz angefasst wird. Außerdem ist er platzsparend, da er ganz einfach an der Wand montiert werden kann.

Materialinfo Nylon

Nylon wurde im Jahr 1935 als erste reine Chemiefaser hergestellt. Zunächst sollte das Material für Zahnbürsten verwendet werden. Aber der große Durchbruch gelang mit der Erfindung der Nylonstrümpfe. Nylon ist sehr soft und extrem dehnbar. Eigenschaften, die es zu einem idealen Material für Kopfbedeckungen macht. Denn dort sind Tragekomfort und Elastizität gefragt. Bei Franz Mensch kommt Nylon vor allem bei Hauben und Haarnetzen zum Einsatz oder als Material für Arbeitshandschuhe. Streng genommen ist die Bezeichnung Nylon veraltet und man spricht heute meist von Polyamid.

* zzgl. Versandkosten