Firmenhistorie

Firmenhistorie (1972 - heute) - Qualität und Zuverlässigkeit seit 45 Jahren

Franz Mensch zählt europaweit zu den führenden Herstellern von zertifizierten Einweg-Produkten für Lebensmittelindustrie, Gastronomie, Hotellerie, Pflege, Krankenhaus, Industrie und Handwerk.

Zu den Kernkompetenzen des Unternehmens zählen die Themen Hygiene, Reinigung und Verpackung (besonders biologische Verpackungen für Lebensmittel).


Die wichtigsten Meilensteine aus der Firmengeschichte

2017 Der Bau des neuen Firmensitzes in Buchloe ist in vollem Gange.

Erfahren Sie hier mehr über den aktuellen Baufortschritt.
2016 in Planung: kompletter Neubau auf einer Fläche von rund 50.000 qm
In Buchloe entsteht für rund 21 Millionen Euro ein neues Firmengebäude inklusive Büros und einer Logistikhalle mit 42.000 Palettenstellplätzen. Der Spatenstich ist für Frühjahr 2016 geplant.
März 2015 Neuer Online-Shop geht live unter www.franz-mensch.de
2013 Einführung eines neuen EDV-Systems
April 2012 40 Jahre Franz Mensch.
2011 Fertigstellung und Bezug der neuen Büroflächen
2009/2010 Neubau in Eresing: neue Büros und Vergrößerung der Lagerfläche auf 4000m² und 5600 Palettenplätze
2009 20-jähriges Jubiläum der Firmenführung durch Familie Theiler
2008 10 Jahre Franz Mensch in Eresing
April 2007 35 Jahre Franz Mensch
2006/2007 Neubau in Eresing: neue Büros und vergrößerte Lagerfläche durch Zentrallager mit 2000m² und 3000 Palettenstellplätzen
2005 Ausstattung des Lagers in Eresing mit modernster Logistiktechnik
2003 Neues Schieberegallager mit 1000m² und über 1500 Palettenplätzen
April 2002 30-jähriges Firmenjubiläum
31. Dez. 2001 Bis zu diesem Tag begleitet Rolf W. Theiler die Franz Mensch GmbH als zusätzlicher Geschäftsführer. Heute betreut er das Unternehmen noch aktiv in Presse-Angelegenheiten
30. Juni 2001 Achim und Axel Theiler übernehmen die gemeinsame Geschäftsführung. Der Generationswechsel wurde mit der Umfirmierung der Firma Franz Mensch zur GmbH vollzogen. Beide Söhne haben das Geschäft von der Pike auf gelernt.

Achim Theiler – verheiratet, 3 Kinder – absolvierte 1992 seine zweite Ausbildung zum Kaufmann und ab 1994 eine berufsbegleitende Weiterbildung zum Handelsfachwirt.

Axel Theiler – verheiratet, 2 Kinder – beendete sein Studium in Berlin, um das Unternehmen gemeinsam mit Vater und Bruder weiter auszubauen.

Achim und Axel Theiler fühlen sich der Tradition des Unternehmens verpflichtet und betrachten die Firma Franz Mensch, wie bereits ihr Vater, als Dienstleistungsunternehmen, in dem der Kunde im Mittelpunkt steht.

Ihre Devise: Nur mit Kompetenz, Service und Qualität sind Erfolge erzielbar!

1998 Umzug der Firma Franz Mensch nach Eresing, in der Nähe von Landsberg am Lech
1995 Eintritt von Sohn Axel Theiler
1992 Umzug der Firma Franz Mensch nach Langwied bei München
1988 Aufgrund eines Herzleidens ist Franz Mensch gezwungen, die Firma abzugeben.

In Rolf W. Theiler findet er einen Nachfolger, der seine Ideen übernimmt und die Firma Franz Mensch weiterführt.

Der studierte Betriebswirt leitet die Firma von 1988 bis Ende Juni 2001.
1987 Franz Mensch bringt die heute noch aktuellste Kochmütze – die EUROPA-KOCHMÜTZE – auf den Markt!
1. April 1972 Die Firma Franz Mensch wird von Herrn Franz Mensch als Einmann- Unternehmen gegründet. Schwerpunkt: Einwegküchenbekleidung.

Der Firmengründer und gelernte Koch führt die Firma von 1972 bis 1988.

Die Idee vom Einsatz der Einwegbekleidung anstelle von Stoff setzt er im April 1972 in die Tat um.

Als Pionier beginnt er in seinem Einmann-Büro „Wohnzimmer” Einweg-Küchenbekleidung wie Kochmützen, Schiffchen aus Vlies, Schürzen aus Polyethylen und Vorstecker aus Vlies zu vertreiben.


* zzgl. Versandkosten