Bio Geschirr

Bio-Einweggeschirr von Natute Star

Das Umweltbewusstsein der Verbraucher ist in den letzten Jahren stark gestiegen, Bio-Lebensmittel stehen hoch im Kurs. Dieser Trend macht auch vor Verpackungen von Lebensmittel nicht halt. Besonders im Bereich Einweggeschirr.

Mit unserem Bio-Einweggeschirr aus Zuckerrohr bzw. Bagasse treffen Sie in positivem Sinn den Nerv Ihrer Kunden.

Denn Bagasse ist ein Abfallprodukt, das bei der Herstellung von Zucker entsteht und für die Herstellung unseres Bio-Einweggeschirrs weiterverwendet werden kann!

Das Besondere an Bio-Einweggeschirr aus Zuckerrohr, es ist

  • weiß und formschön
  • sehr leicht, dennoch sehr stabil und selbst für schwere Speisen geeignet
  • wasserresistent, öl- und fettbeständig
  • für Mikrowelle und Kühlschrank geeignet
  • hitzebeständig bis 90°C
  • 100% kompostierbar und erfüllt alle Ansprüche der Norm EN13432



Bio-Einweggeschirr aus Zuckerrohr

Spannende Infos rund um das Bio-Geschirr

Die Einwegteller, Lunchboxen und Schalen von NatureStar werden aus so genannter Bagasse hergestellt. Lesen Sie hier, was Bagasse genau ist und wie aus diesem sagenhaften Bio-Rohstoff kompostierbares Einweggeschirr entsteht.

Bagasse – Was ist das eigentlich? 

Als Bagasse werden die faserigen Pflanzenreste bezeichnet, die bei der Zuckerproduktion nach dem Auspressen der Zuckerrohre übrigbleiben (Koppelprodukt). Man findet Bagasse vor allem in den Ländern, in denen besonders viel Zucker produziert wird, wie beispielsweise Brasilien, China oder Thailand.

Von der Zuckerrohrpflanze zum Bio Einwegartikel 

Zuckerrohr (Saccharum officinarum) gehört zur Familie der Süßgräser und ist eine sehr schnell wachsende Pflanze: circa 3 bis 6 Meter hoch. Aus 100 Tonnen Zuckerrohr entstehen ungefähr 10 Tonnen Zucker und ganze 34 Tonnen wertvolle Bagasse.

So entsteht Einweggeschirr aus Zuckerrohr:

  1. Die übriggebliebenen Zuckerrohrfasern werden nass gelagert, um kurze Markfasern und Zuckerreste zu entfernen, da diese die Weiterverarbeitung behindern können.
  2. Die Bagasse wird mit Wasser in einem Mixer vermischt bis eine breiige Masse entsteht.
  3. Die breiige Bagasse-Masse wird in eine Form gegossen und mithilfe von Hochdruck und hohen Temperaturen in die jeweilige gewünschte Form gepresst. Fertig!
 

Besondere Eigenschaften der Bagasse


  • sehr stabil, robust und nicht leicht biegsam
  • geeignet für warmes Befüllen, Mikrowelle und Kühlschrank
  • wasserresistent, fettdicht, für heiße und sehr ölige bzw. fettige Speisen geeignet
  • vollständig biologisch abbaubar und kompostierbar (zertifiziert gemäß EN13432)
  • CO2 neutrale Entsorgung


Nachhaltigkeit: Aus der Natur zurück in die Natur 

Produkte aus Zuckerrohr landen nach ihrem Gebrauch im Müll, gelegentlich auch in der freier Natur. Dank ihrer biologischen Abbaubarkeit (zertifiziert gemäß EN13432) zersetzen sich die Produkte jedoch relativ schnell und werden zu Erde. Diese Erde kann wiederum als Nährboden oder Dünger für neue Pflanzen verwendet werden und so schließt sich der Kreislauf.

* zzgl. Versandkosten